Ciro Ciliberto

Ciro Ciliberto (* 14. Oktober 1950 in Neapel) ist ein italienischer Mathematiker, der sich mit Algebraischer Geometrie befasst. mini|Ciro Ciliberto 2008 Ciliberto wurde 1973 an der Universität Neapel promoviert und war dort danach Assistenzprofessor und ab 1977 Professor. 1980 erhielt er eine volle Professor an der Universität Lecce und 1981 für Algebraische Geometrie an der Universität Neapel. Ab 1985 war er Professor für höhere Geometrie an der Universität Rom (Tor Vergata).

Er war Gastprofessor an der Harvard University (1979/80) und der Brown University (1986/87) und Gastwissenschaftler u. a. am IMPA, am CRM in Barcelona, am Mittag-Leffler-Institut, in Amsterdam, Göttingen, Hannover, Lissabon, Bukarest, Recife und der Colorado State University.

Er forscht insbesondere über projektive Kurven, algebraische Flächen, Abelschen Varietäten und ihrer Modulräume und projektiver Differentialgeometrie.

1990 bis 1995 war er Vizepräsident des ''Istituto Nazionale di Alta Matematica F. Severi''.

Er wurde 2012 Präsident der Italienischen Mathematischen Gesellschaft (UMI). Er ist Mitherausgeber der Rendiconti del Circo Matematico di Palermo und Herausgeber der UMI Lecture Note Series. Er ist Mitglied der Accademia dei Lincei und der Akademie der Wissenschaften von Neapel.

Er war Mitherausgeber der Werke von Giacomo Albanese und Ruggiero Torelli.
Treffer 1 - 20 von 80 für Suche: 'Ciro Ciliberto'
Suchdauer: 0.35s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr