Gerhard Endreß

Gerhard Endreß – international auch ''Endress'' geschrieben – (* 23. Oktober 1939 in Friedrichsdorf, Taunus) ist ein deutscher Arabist und emeritierter Professor für Arabistik und Islamwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum.

Nach der Promotion an der Universität Frankfurt am Main im Jahr 1965 war Endreß wissenschaftlicher Assistent am dortigen Orientalischen Seminar und hat sich ebendort 1972 habilitiert. Von 1975 bis zu seiner Emeritierung hatte er eine Professur für Arabistik und Islamwissenschaft an der Universität Bochum inne.

Gerhard Endreß ist seit 1983 Ordentliches Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften. Im Jahr 2002 war er Gastdozent an der École pratique des hautes études, Paris.

Seine Hauptarbeitsgebiete sind die Philosophie und Wissenschaftsgeschichte in der arabisch-islamischen Kultur des Mittelalters und die arabische Philologie, insbesondere die klassische arabische Literatur. Ein besonderes, nur von wenigen Gelehrten bearbeitetes Gebiet sind die Graeco-Arabica, die griechisch-arabische Übersetzung und Überlieferung: Endreß ist Herausgeber einer arabischen Übersetzung des Neuplatonikers Proklos und zusammen mit Dimitri Gutas Herausgeber des Greek and Arabic Lexicon.
Treffer 1 - 16 von 16 für Suche: 'Gerhard Endreß'
Suchdauer: 0.56s