Georg Escherich

Georg Escherich (* 4. Januar 1870 in Schwandorf; † 26. August 1941 in München) war ein deutscher Förster, Politiker und Forschungsreisender. Bekannt wurde er 1920/21 als Gründer der „Organisation Escherich“ im Gefolge der Novemberrevolution und der Münchner Räterepublik. Die „Orgesch“ war einer der einflussreichsten republikfeindlichen Selbstschutzverbände im Deutschen Reich. Daneben gilt Escherich aber auch als Kolonialfachmann und fähiger forst- und holzwirtschaftlicher Organisator in der Zeit des Ersten Weltkriegs. 240px|mini|Forstrat Georg Escherich
Treffer 1 - 1 von 1 für Suche: 'Georg Escherich'
  • 1
     
    Kamerun

    von M., F. W. H.; Escherich, Georg
    veröffentlicht In: The Geographical Journal 1939

     
     
    Artikel
     
Suchdauer: 1.08s