Hans Jürgen Eysenck

Hans Jürgen Eysenck (* 4. März 1916 in Berlin; † 4. September 1997 in London) war ein deutschstämmiger britischer Psychologe, der besonders mit seinen Forschungen zu Unterschieden in der menschlichen Intelligenz und Persönlichkeit bekannt wurde. Eine große Bedeutung maß er dabei der Vererbung bei. Er war ein Kritiker der Freud’schen Psychoanalyse. Ferner beschäftigte er sich mit Verhaltenstherapie, Verhaltensgenetik, Krebserkrankungen, Geschlechtern, Sexualverhalten, politischer Orientierung, Astrologie und Parapsychologie.

Er gehört zu den meistzitierten Psychologen. Er wurde in der Fachwelt als einer der bedeutendsten oder der zeitweilig einflussreichste britische oder zeitweilig weltweit meistzitierte Psychologe beschrieben.

Kritiker ordnen bestimmte Ansichten Eysencks zu Intelligenzunterschieden als rassistisch ein.
Treffer 1 - 11 von 11 für Suche: 'Hans Jürgen Eysenck'
Suchdauer: 1.17s