Joachim Friedmann

Joachim Friedmann (* 8. Oktober 1966 in Sapporo) ist ein deutscher Comic-, Drehbuch- und Computerspiel-Autor.

Als Sohn eines Deutschlektors an der Universität Sapporo wuchs Joachim Friedmann bis 1971 auf Hokkaidō und anschließend in Marburg auf. Zu Beginn studierte er Kunstgeschichte, Anglistik und Japanologie, von 1989 bis 1995 studierte er Kulturwissenschaften in Hildesheim. 1989 gründete er eine Konzertagentur.

Als Comic-Autor veröffentlichte Friedmann mit dem Zeichner Henk Wyniger die Geschichte ''Seite 756'', die beim Comic-Salon in Erlangen einen Preis erhielt. Es folgte ein Vertrag für Friedmann und Wyniger beim Carlsen-Verlag mit der eigenen Comic-Reihe um die Helden Lais und Ben. Für die Figuren nahmen sich Autor und Zeichner selbst als Vorbild. Auf das zweibändige Abenteuer folgte – in Zusammenarbeit mit Oliver Hirschbiegel – die Comic-Adaptation des Zwei-Kanal-Krimis ''Mörderische Entscheidung''. Außerdem war Joachim Friedmann zwischen 1997 und 2003 Autor von fünf Donald-Duck-Comics, parallel dazu zahlreiche Übersetzungen von Duck-Comics für Disney. Friedmann ist derzeit einziger deutscher Autor für Disney-Comics.

Nachdem Friedmann für Carlsen einen zweibändigen Comic zur Serie ''Lindenstraße'' schrieb, arbeitete er als Comic-Autor für die Internetpräsenz der Serie. 1997 wechselte er nach einem Probedrehbuch ins Autorenteam der Fernsehserie. Joachim Friedmann schrieb bis 2002 52 Episoden für die Kultserie. Er heiratete Sybille Waury, eine der Hauptdarstellerinnen (''Tanja Schildknecht'') der Serie.

Seit der ''Lindenstraße'' arbeitet Joachim Friedmann als Drehbuchautor für die Serien ''Für alle Fälle Stefanie'', ''...
Treffer 1 - 1 von 1 für Suche: 'Joachim Friedmann'
Suchdauer: 1.93s