Friedrich Carl Fulda

Friedrich Carl Fulda (* 13. September 1724 in Wimpfen; † 11. Dezember 1788 in Ensingen) war ein evangelischer Theologe und Philologe. Er gehörte zu den führenden Germanisten seiner Zeit und beteiligte sich an der Ausformulieren eines einheitlichen Standards des Neuhochdeutschen, lehnte dabei jedoch die Position der ''Anomalisten'', vertreten vor allem durch Johann Christoph Gottsched und Johann Christoph Adelung, ab.
Treffer 1 - 17 von 17 für Suche: 'Friedrich Carl Fulda'
Suchdauer: 0.45s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr