Peter-Michael Hahn

Peter-Michael Hahn (* 17. Februar 1951 in Mönchengladbach) ist ein deutscher Historiker, der sich insbesondere mit der preußischen Geschichte beschäftigt.

Peter-Michael Hahn studierte von 1970 bis 1974 Geschichte und Volkswirtschaftslehre in Düsseldorf und Berlin. Von 1975 bis 1980 war er wissenschaftlicher Assistent bei Gerd Heinrich am Lehrstuhl für Historische Landeskunde der Pädagogischen Hochschule Berlin. Von 1980 bis 1983 war Hahn als wissenschaftlicher Assistent an der Freien Universität Berlin tätig. Im Jahr 1977 wurde er in Düsseldorf mit einer von Klaus Müller betreuten Artikel über den brandenburgischen Adel im 16. Jahrhundert promoviert. Hahn war von 1983 bis 1989 Hochschulassistent für Historische Landeskunde an der Freien Universität Berlin. Im Jahre 1986 erfolgte die Habilitation mit einer Arbeit über die herrschaftliche Durchdringung des ländlichen Raumes zwischen Elbe und Aller von 1300 bis 1700. Von 1989 bis 1990 war er Oberassistent für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Freien Universität Berlin. Hahn lehrte von 1992 bis 2016 als Professor für Landesgeschichte mit dem Schwerpunkt Brandenburg-Preußen an der Universität Potsdam. Sein Lehrstuhl wurde bei der Neubesetzung durch Matthias Asche in Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte der Frühen Neuzeit umbenannt.

Im Zentrum der Forschungs- und Lehrtätigkeit steht das Problem von Hofkultur und Zeichenhaftigkeit innerhalb des Obersächsischen Reichskreises (Brandenburg, Sachsen, thüringische und anhaltische Kleinstaaten) vor allem im 17. und 18. Jahrhundert. Betrachtet wurden die höfische Zeichensprache und die Symbolik im Bereich der materiellen Kultur und der Baukunst wie auch – allgemein – der Ausbau einer Residenzlandschaft. Darüber hinaus interessieren besonders die politischen und sozialen Verhältnisse Brandenburg-Preußens.

Hahn wirkt aktiv im Rudolstädter Arbeitskreis mit, dessen Vorsitzender er ist. Er schrieb einige Bücher über Brandenburg, Preußen und Potsdam.
Treffer 1 - 8 von 8 für Suche: 'Peter-Michael Hahn'
Suchdauer: 1.07s