Meinhard Hilf

Meinhard Hilf (* 11. Dezember 1938 in Eberswalde) ist Rechtswissenschaftler und lehrte von 1982 bis 2007 an den Universitäten Bielefeld, Hamburg und an der Bucerius Law School. Er forscht schwerpunktmäßig und hatte maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung des deutschen Staatsrechts, des Europarechts und des Rechts der Welthandelsorganisation.
Treffer 1 - 20 von 27 für Suche: 'Meinhard Hilf'
Suchdauer: 0.42s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr