Wolfgang Koeppen

Wolfgang Koeppen, eigentlich: ''Wolfgang Arthur Reinhold Köppen'' (* 23. Juni 1906 in Greifswald; † 15. März 1996 in München), war ein deutscher Schriftsteller. Er wurde vor allem durch seine ''Trilogie des Scheiterns'' bekannt, durch die er sich den Ruf eines bedeutenden Autors der Nachkriegsliteratur erwarb. Diese Trilogie entstand Anfang der 1950er Jahre und setzt sich aus den Romanen ''Tauben im Gras'', ''Das Treibhaus'' und ''Der Tod in Rom'' zusammen. Anschließend veröffentlichte Koeppen nur noch spärlich und schrieb vorwiegend Reiseberichte.
Treffer 1 - 20 von 36 für Suche: 'Wolfgang Koeppen'
Suchdauer: 2.47s