Falk Leichsenring

Falk Leichsenring (* 1955 in Anraff) ist ein deutscher Psychologe, Psychotherapieforscher, Psychoanalytiker und Lehranalytiker der DGPT sowie Professor an der Justus-Liebig-Universität Gießen in der Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Derzeit (Stand 2007) ist er Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie bei der Bundesärztekammer/Bundespsychotherapeutenkammer.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Psychotherapieforschung, Persönlichkeitsstörungen, Angststörungen, Psychodiagnostik, projektive Testverfahren, wissenschaftstheoretische und methodische Grundlagen empirischer Forschung.

2005 wurde seine ''Forschungsarbeit über Wirksamkeit von psychodynamischen Kurzzeittherapien'' mit dem Heigl-Preis ausgezeichnet. Der Heigl-Preis, benannt nach seinen Stiftern Franz Serafin und Annelise Heigl, wird jährlich (erstmals 2004) verliehen für empirische und konzeptionelle Arbeiten aus dem Bereich der psychodynamisch orientierten Psychotherapieforschung und ist mit 10.000 Euro dotiert.
Treffer 1 - 20 von 97 für Suche: 'Falk Leichsenring'
Suchdauer: 0.49s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr