Liu Yuanyuan

Liu Yuanyuan (; * 17. März 1982) ist eine chinesische Biathletin.

Liu lief ihre ersten Rennen im Biathlon-Weltcup zu Beginn der Saison 1999/2000 in Hochfilzen. Ihr erstes Rennen war ein Einzel, in dem sie 83. wurde. Höhepunkt der ersten Saison wurden die Junioren-Weltmeisterschaften 2000 in Hochfilzen. Hier gewann die Shenyangerin mit Cheng Xiaoni und Li Hou die Bronzemedaille im Staffelwettbewerb. Zudem wurde sie Siebte im Einzel und 18. der Verfolgung. Danach dauerte es bis 2002, dass Liu in Ridnaun und erneut im Rahmen einer Junioren-WM international eingesetzt wurde. Auch dieses Ereignis brachte mit Rang vier im Einzel und 12 in der Verfolgung sehr gute Ergebnisse für die Chinesin. In Östersund startete Liu 2002, zum Auftakt der Saison 2002/2003 erstmals seit drei Jahren wieder im Weltcup und wurde 39. im Sprintrennen. Es sollte auf Jahre ihr bestes Ergebnis in einem Einzelrennen bleiben. Höhepunkt der Saison wurden die Biathlon-Weltmeisterschaften 2003 in Chanty-Mansijsk. Liu wurde 68. im Einzel, 63. im Sprint und gemeinsam mit Kong Yingchao, Sun Ribo und Liu Xianying Neunte im Staffelwettbewerb. Mit der Staffel konnte die Chinesin zu Beginn der folgenden Saison in Kontiolahti sogar Sechste werden. Seit 2004 musste Liu bei stärkerer interner Konkurrenz im chinesischen Nationalkader häufiger im Biathlon-Europacup antreten. Mehrfach erreichte sie Top-Ten-Ergebnisse, darunter 2005 einen fünften Platz beim Sprint von Ridnaun.

Zwischen 2005 und 2008 bestritt die Chinesin keine internationalen Biathlon-Rennen mehr, sondern wechselte zum Skilanglauf. Hier bestritt sie Ende 2005 in Changchun im Rahmen des Fernost-Cups ihre ersten Rennen. Nur wenig später trat sie schon bei den Wettkämpfen in Pragelato Plan im Rahmen der ...
Treffer 1 - 20 von 590 für Suche: 'Yuanyuan Liu'
Suchdauer: 0.49s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr