Benno Parthier

Benno Parthier (* 21. August 1932 in Holleben; † 25. August 2019) war ein deutscher Biologe.

Er war ab 1967 Abteilungsleiter am Institut für Biochemie der Pflanzen in Halle, das zur Forschungsgemeinschaft der Akademie der Wissenschaften der DDR gehörte, und wurde 1975 von der Akademie zum Professor für Molekularbiologie ernannt. Nach der deutschen Wiedervereinigung fungierte er 1991 als Gründungsdirektor und anschließend bis 1997 als geschäftsführender Direktor des Leibniz-Instituts für Pflanzenbiochemie als Nachfolgeeinrichtung des Akademieinstituts, darüber hinaus wirkte er von 1993 bis 1998 als Professor für Zellbiochemie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Zwischen 1990 und 2003 war er Präsident der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, der er ab 1974 angehörte. Er erhielt 1997 das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland und war ab 2007 Ehrenmitglied der Deutschen Botanischen Gesellschaft.
Treffer 1 - 20 von 37 für Suche: 'Benno Parthier'
Suchdauer: 0.48s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr