Wilhelm Schöne

Wilhelm Erich Schöne (* 1. März 1887 in Leipzig; † nach 1957) war ein deutscher Gymnasiallehrer (Altphilologe) und Übersetzer aus dem Lateinischen.

Schöne studierte ab 1906 Geschichte und Klassische Philologie in Leipzig und Heidelberg und wurde 1911 in Leipzig promoviert. Er war ab 1913 Lehrer am König-Albert-Gymnasium in Leipzig.

Schöne gab Lukrez (1930), Horaz (Satiren und Briefe, 1934), Catull (1940) und Sallust (1950) heraus und in der ''Sammlung Tusculum'' Catull, Horaz, Sallust und Seneca (Apokolokyntosis 1957).
Treffer 1 - 13 von 13 für Suche: 'Wilhelm Schöne'
Suchdauer: 0.54s