Eckart Uhlmann

Eckart Gunter Uhlmann (* 4. Januar 1958 in Stuttgart) ist ordentlicher Universitätsprofessor für Fertigungslehre, Produktionstechnik und Werkzeugmaschinen an der TU Berlin. Seit September 1997 ist Uhlmann als Nachfolger von Günter Spur in der Leitung des Berliner Instituts für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) tätig.

Gleichzeitig ist er Direktor des Fraunhofer-Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) sowie Leiter des Produktionstechnischen Zentrums in Berlin. Für besondere Verdienste um Forschung und Lehre wurde ihm von der Universität Malaya ein Ehrendoktortitel verliehen. Uhlmann selbst war über die Verleihung des Titels überrascht. Uhlmann ist zudem Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (Acatech).

Uhlmann studierte Maschinenbau an der TU Berlin und war von 1986 bis 1994 als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Er promovierte dort 1993 mit dem Thema „Tiefschleifen hochfester keramischer Werkstoffe“.

Anschließend war er bis 1997 für die Firma Hermes Schleifmittel GmbH & Co. tätig. Von 2013 bis 2016 war er Vorsitzender der Jury des Innovationspreises Berlin Brandenburg, der er 2018 wieder vorsitzt

2016 wurde Uhlmann in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften gewählt.
Treffer 1 - 20 von 204 für Suche: 'Eckart Uhlmann'
Suchdauer: 0.64s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr