Ronald Voullié

Ronald Voullié (geboren 18. Mai 1952 in Bremen; gestorben 29. September 2020 auf der Rückreise von Venedig nach Hannover) war ein deutscher Übersetzer.

Er studierte Germanistik, Romanistik und Soziologie in Hannover. Seit 1979 wirkte er als Übersetzer postmoderner Philosophen wie Jean Baudrillard, Gilles Deleuze, Félix Guattari, François Jullien, Pierre Klossowski, Jean-François Lyotard oder Paul Virilio, insbesondere für den Merve Verlag. In den letzten Jahren kamen auch Übersetzungen von Kriminalromanen hinzu, u. a. von Didier Daeninckx und Jean-Claude Izzo.

Ronald Voullié lebte seit 1973 in Hannover.
Treffer 1 - 6 von 6 für Suche: 'Ronald Voullié'
Suchdauer: 0.45s