Die Gesellschaft der Singularitäten ; zum Strukturwandel der Moderne

Das Besondere ist Trumpf, das Einzigartige wird prämiert, eher reizlos ist das Allgemeine und Standardisierte. Der Durchschnittsmensch mit seinem Durchschnittsleben steht unter Konformitätsverdacht. Das neue Maß der Dinge sind die authentischen Subjekte mit originellen Interessen und... Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser:
Verfasserangabe: Andreas Reckwitz
Körperschaft: Suhrkamp Verlag [Verlag]
Format: Buch
Sprache: Deutsch
veröffentlicht: Berlin: Suhrkamp, 2018
Auflage: 5. Auflage
Schlagworte:
RVK-Klassifikation: MS 1170Ähnliche Treffer finden
MR 7100Ähnliche Treffer finden
EC 2410Ähnliche Treffer finden
MS 1290Ähnliche Treffer finden
MR 5800Ähnliche Treffer finden
MS 1090Ähnliche Treffer finden
ISBN: 9783518587065
3518587064
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Bibliothek

CampusBibliothek I -- Geisteswissenschaften+
Vormerken Ausgeliehen, vorgemerkt
Fällig am: 06.08.2019
Literaturabteilung: Freihand Regalstandort: MR 5800 rec
Barcode: 000000316530
Notiz: 6. Auflage

Online