Walter Geisler singt berühmte Opernarien

1. Verfasser:
Weitere Verfasser: 1786-1826 [BerichterstatterIn] ; 1801-1851 [BerichterstatterIn] ; 1812-1883 [BerichterstatterIn] ; 1838-1875 [BerichterstatterIn] ; 1813-1883 [BerichterstatterIn] ; 1913-1979 [AusführendeR] ; 1928-2008 [AusführendeR]
Körperschaft: Rundfunk-Sinfonieorchester Leipzig
Format: E-Book, aufgeführte Musik
Sprache: Deutsch
veröffentlicht: Berlin W8: Deutsche Schallplatten, [19]59,
Online-Ausg.. Dresden: SLUB, 2014
Enthält: Der Freischütz, Nein, länger trag' ich nicht die Qualen; Durch die Wälder, durch die Auen, Rezitativ und Arie des Max / C. M. v. Weber [Der @Freischütz <Durch die Wälder, durch die Auen>]
Zar und Zimmermann, Lebe wohl, mein flandrisch Mädchen, Lied des Chateauneuf / Lortzing [Zar und Zimmermann <Lebe wohl, mein flandrisch Mädchen>]
Martha, Ach, so fromm. Arie des Lyonel / Flotow [Martha <Ach so fromm>]
Carmen, Hier an dem Herzen treu geborgen, Arie des José, Blumenarie / Bizet [Carmen <La @fleur que tu m'avais jetée>]
Der fliegende Holländer, Willst jenes Tag's, Cavatine des Erik [Traumerzählung] / Wagner [Der@fliegende Holländer <Willst jenes Tag's du nicht dich mehr entsinnen>]
Fidelio, Introduktion, Gott welch' Dunkel hier; In des Lebens Frühlingstagen, Rezitativ u. Arie des Florestan / Beethoven [Fidelio <In des Lebens Frühlingstagen>]
Gesamtaufnahme:
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Online