Kelsang

Bereits kurz nach der Geburt des wunderschönen, riesigen Tibetmastiffs Kelsang stirbt seine Mutter nach einem Angriff eines Schneeleoparden. Zuerst zieht Kelsang mit seinem Herrn über das tibetische Hochland und lernt das Hüten der Schafe. Doch dann wird er verkauft und ein... Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser:
Weitere Verfasser:
Verfasserangabe: Gerelchimeg Blackcrane. Aus dem Engl. von Nicola T. Stuart
Format: Buch
Sprache: Deutsch
Chinesisch
veröffentlicht: Berlin: Verlagshaus Jacoby & Stuart GmbH, 2014
Originaltitel: Hei Yan <dt.>
Schlagworte:
ISBN: 9783942787253
3942787253
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Zusammenfassung: Bereits kurz nach der Geburt des wunderschönen, riesigen Tibetmastiffs Kelsang stirbt seine Mutter nach einem Angriff eines Schneeleoparden. Zuerst zieht Kelsang mit seinem Herrn über das tibetische Hochland und lernt das Hüten der Schafe. Doch dann wird er verkauft und ein abwechslungsreiches, nicht immer schönes Hundeleben nimmt seinen Lauf. Bevor er Han Ma trifft, seinen letzten Besitzer, den er über alle Massen liebt, wird er unter anderem als Kampfhund oder Wachhund gehalten. Der mongolische Autor erzählt von diesem beeindruckenden Hundeleben aus der Sicht des Protagonisten. Es ist faszinierend, wie schnell der Leser im Bann dieses Hundes, seiner Gefühle und Empfindungen gefangen ist. Obwohl der Titel nicht aus dem Original, sondern aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt wurde, hat man nicht das Gefühl, dass die aussergewöhnliche Sprache verloren hat. Schnell fühlt man sich zu Hause in den Weiten der Mongolei, deren Lebensweise und Gefühlswelt. Ein sehr beeindruckendes Hundebuch, das uns aber auch viel über unsere Gesellschaft und die Mensch-Tier-Beziehung lernen lässt. Ein Muss für alle!?! Ab 10
Weitere Titel: Black flame
Beschreibung: 239 S.; 210 mm x 145 mm
Fussnoten: Engl. Ausg. u.d.T.: Blackcrane, Gerelchimeg: Black flame.
Intermediärsprache: Englisch.