Titurel

'Titurel', a later offshoot of Wolfram von Eschenbach's 'Parzival', can be seen as one of the most enigmatic works in the history of German literature. With its highly complex form, the darkness of its language and imagery, and its fragmentary character, it is one of the most fascinating... Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser:
Weitere Verfasser: [HerausgeberIn] ; [HerausgeberIn]
Verfasserangabe: Wolfram von Eschenbach; Helmut Brackert, Stephan Fuchs-Jolie.
Format: E-Book
Sprache: Deutsch
veröffentlicht: Berlin ; Boston : De Gruyter, [2008]
Enthält: Frontmatter -- Inhaltsverzeichnis -- I. Editorisches Vorwort -- II. Text und Übersetzung -- III. Vollständige Transkription der Handschrift M -- IV. Melodie -- V. Stellenkommentar -- Backmatter
Frontmatter -- Inhaltsverzeichnis -- I. Editorisches Vorwort -- II. Text und Übersetzung -- III. Vollständige Transkription der Handschrift M -- IV. Melodie -- V. Stellenkommentar -- Backmatter
Schlagworte:
ISBN: 9783110202083
9783110212129
9783110209457
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Zusammenfassung: 'Titurel', a later offshoot of Wolfram von Eschenbach's 'Parzival', can be seen as one of the most enigmatic works in the history of German literature. With its highly complex form, the darkness of its language and imagery, and its fragmentary character, it is one of the most fascinating linguistic creations of the Middle Ages. This new edition, with its wealth of ancillary material, now makes the work accessible to a wider readership for the first time.
Diese neue Ausgabe der beiden 'Titurel'-Bruchstücke Wolframs von Eschenbach präsentiert eine Text-Fassung nach der Hs. G, der ein umfangreicher Herausgeberapparat sowie ein vollständiger Variantenapparat beigegeben ist. Dem schwierigen Text ist eine neuhochdeutsche Übersetzung gegenüber gestellt, die als eine erste Verstehenshilfe auf den mittelhochdeutschen Text hinführen soll. Ein ausführlicher Stellenkommentar erschließt durch Verweise auf die Forschung und durch Interpretationshinweise den Problemgehalt und die Perspektivenvielfalt des Wolfram'schen Werkes. Einleitende Darstellungen zu Überlieferung, Metrik und Editionsprinzipien, eine Bibliographie, Namensregister, ein vollständiger diplomatischer Abdruck der stark lückenhaften Handschrift M, eine Transkription der möglicherweise auf Wolfram zurückgehenden Melodie sowie Faksimileseiten komplettieren den Band.
Beschreibung: 1 online resource (513 p.) :; 5 Faksimiles. 1 Taf.
Format: Mode of access: Internet via World Wide Web.
Zugang: restricted access
Sprache/Schrift: In German.