ent/grenzen ; Künstlerische und kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Grenzräume, Migration und Ungleichheit

Die Grenze avancierte in jüngsten gesellschaftspolitischen Debatten zu einer virulenten Denkfigur. Wie verhandeln Kunst und Kulturwissenschaften dieses komplexe und mehrdeutige Phänomen? Welche kritischen Zugänge und widerständigen Praktiken werden im europäischen Kontext und vor dem... Ausführliche Beschreibung

Weitere Verfasser: [editor.] ; [editor.]
Verfasserangabe: Anita Moser, Marcel Bleuler.
Format: E-Book
Sprache: Deutsch
veröffentlicht: Bielefeld : transcript-Verlag, [2018]
Enthält: Frontmatter -- Inhalt -- Einführung / Bleuler, Marcel / Moser, Anita -- Was bedeutet »Grenze« heute? / Charim, Isolde -- Grenzen dekonstruieren - Mobilität imaginieren / Varela, María do Mar Castro -- Entgrenzungsoperationen U.F.O. als Mittel des Grenzüber tritts bei Július Koller / Mertens, Ina -- Was macht Kunst in der Konfliktzone? Empirische Beobachtungen zu einer »dialogischen Ästhetik« / Bleuler, Marcel -- Verhandlung von Zugehörigkeitsordnungen in Fluchtkontexten Wir/Andere-(De-)Konstruktionen im Umfeld der Schutzbefohlenen / Moser, Anita -- Grenzerfahrungen als Computerspiel / Prlić, Sonja / Bidner, Reinhold / Zechenter, Karl -- Wild Ein künstlerischer Blick auf Wanderungspolitiken / Spiluttini, Karla / Lindinger, Korinna -- Green, Green Grass of Home Zur Auflösung der Grenzen privater und öf fentlicher Räume im Kontext von Flucht und Migration / Hagyo, Romana -- »Radikalität findet dort statt, wo ich meine eigenen Regeln breche« Can Gülcü im Gespräch über politische Kulturarbeit und Grenzüberschreitungen in einer von Ungleichheit geprägten Gesellschaft / Moser, Anita -- Die Kluft zwischen diskursiver Behauptung und Umsetzung Renzo Martens Institute for Human Activities und dessen Zusammenarbeit mit dem Cercle d'Ar t des Travailleurs de Plantation Congolaise / Peyer, Siri -- Raum der unüberwindbaren Differenz? Christoph Schlingensiefs Arbeit in Afrika und das Operndor f-Residency 2016 / Bleuler, Marcel -- An der Grenze zur Andersartigkeit Möglichkeiten einer speziesübergreifenden Kommunikation / Egger, Benjamin -- Angaben zu den Autor_innen -- Abbildungsverzeichnis
Frontmatter -- Inhalt -- Einführung / Was bedeutet »Grenze« heute? / Grenzen dekonstruieren - Mobilität imaginieren / Entgrenzungsoperationen U.F.O. als Mittel des Grenzüber tritts bei Július Koller / Was macht Kunst in der Konfliktzone? Empirische Beobachtungen zu einer »dialogischen Ästhetik« / Verhandlung von Zugehörigkeitsordnungen in Fluchtkontexten Wir/Andere-(De-)Konstruktionen im Umfeld der Schutzbefohlenen / Grenzerfahrungen als Computerspiel / Wild Ein künstlerischer Blick auf Wanderungspolitiken / Green, Green Grass of Home Zur Auflösung der Grenzen privater und öf fentlicher Räume im Kontext von Flucht und Migration / »Radikalität findet dort statt, wo ich meine eigenen Regeln breche« Can Gülcü im Gespräch über politische Kulturarbeit und Grenzüberschreitungen in einer von Ungleichheit geprägten Gesellschaft / Die Kluft zwischen diskursiver Behauptung und Umsetzung Renzo Martens Institute for Human Activities und dessen Zusammenarbeit mit dem Cercle d'Ar t des Travailleurs de Plantation Congolaise / Raum der unüberwindbaren Differenz? Christoph Schlingensiefs Arbeit in Afrika und das Operndor f-Residency 2016 / An der Grenze zur Andersartigkeit Möglichkeiten einer speziesübergreifenden Kommunikation / Angaben zu den Autor_innen -- Abbildungsverzeichnis
Gesamtaufnahme:
Schlagworte:
ISBN: 9783839441268
9783110603255
9783110603231
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Online