Verborgene Details. Nikon Enterprise report: A historical review of Nikon

1. Verfasser:
In: Qualität und Zuverlässigkeit, 49(2004)
Format: E-Article
Sprache:
Schlagworte:
ISSN: 0720-1214
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!
Details: Seit fast 80 Jahren entwickelt Nikon Mikroskope. Nikon gehört zum Mitsubishi-Konzern und produzierte seit 1921 zunächst überwiegend optische Geräte für militärische Zwecke. Die Produktpalette wurde später um optische Messgeräte, Ferngläser und Entfernungsmesser erweitert. Das erste Nikon-Mikroskop Joice kam 1925 auf den Markt. Durch die Ergänzung mit zahlreichem Zubehör wurde daraus schnell ein Mikroskopsystem. Mit den neuesten Entwicklungen wie das CNC-Video-Messsystem Nexiv oder dem digitalen Mikroskop Coolscope wird der Trend zu digitalen Produkten konsequent weiter verfolgt. Die letzen 80 Jahre Mikroskop-Produktion sind geprägt von verschiedenen Höhepunkten: 1948 startete Nikon mit dem Model I, mit dem man sich im Durchlicht eine Probe anschauen kann. Im Jahr 1996 erschien die Mikroskop-Serie Eclipse, mit dem sich Nikon als erstes Unternehmen vom RMS-Standard verabschiedete. Dei Anwendungen im industriellen Bereich sind meist nur Fachleuten bekannt. Der Verbraucher kennt Nikon eher als Kameraproduzent. Heute noch ist die Nikon I, die erstmals 1948 verkauft wurde, ein begehrtes Liebhaberstück. Für den Bereich der Nikon-Messtechnik ist die Marktführerschaft und größere Bekanntheit ein Geschäftsziel. Eine weitere Herausforderung für die Zukunft ist die Schnelligkeit, mit der auf Kundenwünsche reagiert werden kann.
Beschreibung: