Kulturtopographie deutschsprachiger Literaturen ; Perspektivierungen im Spannungsfeld von Integration und Differenz

Weitere Verfasser: [editor.] ; [editor.]
Verfasserangabe: Michael Böhler, Hans Otto Horch.
Format: E-Book
Sprache: Deutsch
veröffentlicht: Tübingen : Max Niemeyer Verlag, [2011]
Enthält: Frontmatter -- Vorwort -- I Topographische Konstruktionen -- Vom Umgang der Literaturwissenschaft mit kulturtopographischen Aspekten der deutschsprachigen Literatur / Böhler, Michael -- Umlauf der Sprache, Umlauf des Geistes. Nationalromantische Zirkulationsmodelle als integrative Kulturkonzepte / Schmidt, Harald -- Von der ›trilateralen‹ Literatur zum ›unilateralen‹ Kanon. Der Beitrag der Zeitschriften zur Homogenisierung des ›deutschen Realismus‹ / Butzer, Günter / Günter, Manuela / Heydebrand, Renate von -- Von Textanalysen zur Literaturgeschichte. Studien zu einer Sprachstilgeschichte österreichischer Literatur: Grillparzer, Musil / Leitgeb, Christoph / Reichensperger, Richard -- Minorität und Chromatik. Überlegungen zu einer Ästhetik des Werdens bei Deleuze / Jäger, Christian -- II Grenzziehungen und Bildkonstrukte -- Kulturelle Aneignung und Ausschließung. Die Funktion der Übersetzung für die nationale Identitätsbildung in Deutschland um 1800 und 1900 / Kauffmann, Kai -- Differenz der Übersetzung - Übersetzung der Differenz. Ein Zugang zum Kulturraum ›Schweiz‹? / Weber Henking, Irene -- Das Ansehen ist antastbar. Ein physiognomisches Porträt der deutschen Parisberichterstattung im Vormärz / Grubitz, Christoph -- Das literarische Feld und das Terrain der Politik. Österreichische Lyrikanthologien 1848-1890 als Quellen zum literarischen Leben / Kaiser, Max / Michler, Werner -- Literarische Moderne und nationale Identität. Zur Differenzierung von deutscher und österreichischer Moderne in der Publizistik um 1900 / Streim, Gregor -- Nationale Identität und Erinnerungspolitik. Die deutschsprachige Schweizerliteratur in der Vor- und Nachgeschichte des Nationalsozialismus / Amrein, Ursula -- Personenregister
Frontmatter -- Vorwort -- I Topographische Konstruktionen -- Vom Umgang der Literaturwissenschaft mit kulturtopographischen Aspekten der deutschsprachigen Literatur / Umlauf der Sprache, Umlauf des Geistes. Nationalromantische Zirkulationsmodelle als integrative Kulturkonzepte / Von der ›trilateralen‹ Literatur zum ›unilateralen‹ Kanon. Der Beitrag der Zeitschriften zur Homogenisierung des ›deutschen Realismus‹ / Von Textanalysen zur Literaturgeschichte. Studien zu einer Sprachstilgeschichte österreichischer Literatur: Grillparzer, Musil / Minorität und Chromatik. Überlegungen zu einer Ästhetik des Werdens bei Deleuze / II Grenzziehungen und Bildkonstrukte -- Kulturelle Aneignung und Ausschließung. Die Funktion der Übersetzung für die nationale Identitätsbildung in Deutschland um 1800 und 1900 / Differenz der Übersetzung - Übersetzung der Differenz. Ein Zugang zum Kulturraum ›Schweiz‹? / Das Ansehen ist antastbar. Ein physiognomisches Porträt der deutschen Parisberichterstattung im Vormärz / Das literarische Feld und das Terrain der Politik. Österreichische Lyrikanthologien 1848-1890 als Quellen zum literarischen Leben / Literarische Moderne und nationale Identität. Zur Differenzierung von deutscher und österreichischer Moderne in der Publizistik um 1900 / Nationale Identität und Erinnerungspolitik. Die deutschsprachige Schweizerliteratur in der Vor- und Nachgeschichte des Nationalsozialismus / Personenregister
Auflage: Reprint 2011
Schlagworte:
ISBN: 9783110953473
9783484108448
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Online