Die Verschmutzung der Literatur ; Zur historischen Semantik der ästhetischen Moderne im 'langen 19. Jahrhundert'

Sauber, sittlich und vorbildlich sollte sie sein, die Schöne Literatur im 19. Jahrhundert. Doch tatsächlich sah sie sich massiv von »Schmutz und Schund« bedroht - sowohl seitens des Naturalismus und der Avantgarde, wie auch von den massenhaft verbreiteten Kolportageromanen. Lars Rosenbaum... Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser:
Verfasserangabe: Lars Rosenbaum.
Format: E-Book
Sprache: Deutsch
veröffentlicht: Bielefeld : transcript-Verlag, [2019]
Enthält: Frontmatter -- Inhalt -- Der Sturz in den Schmutz -- Teil A: Allgemeinkulturelle Bedeutung des Schmutzes im ,langen 19. Jahrhundert' -- 1 Reinlichkeitserziehung, ästhetische Bildung und die Bedeutung des Unreinen im pädagogischen Diskurs -- 2 Der urbane Schmutz und der moderne Hygienediskurs -- 3 Spuren des Schmutzes in ausgewählten populären Enzyklopädien -- Teil B: Verunreinigungen im ästhetischen Diskurs des ,langen 19. Jahrhunderts' -- 4 Gefährdungen der Reinheit in der Ästhetik der Weimarer Klassik -- 5 Aufgeräumt, idealisiert und bereinigt: Die Verklärung der Wirklichkeit im programmatischen Realismus -- 6 Naturalistische Ästhetik und die Schmutzflecken der Wirklichkeit -- Teil C: Kontroversen um Schmutz in der Literatur und literarischen Schund um 1900 -- 7 "Durch Dreck zum Zweck": Der vorausgeahnte Skandal um die Uraufführung von Vor Sonnenaufgang und die schmutzige Taufe der modernen Literatur -- 8 Der Kampf gegen den "Kolportageschund" um 1900 -- 9 Der unreine Reigen und "die geheime Sittenreinheit der Normalmenschen" -- Resümee: Spritzendes Pfützenwasser und der "sittliche Indifferentismus" der Moderne -- Literaturverzeichnis -- Anhang: Informationen und Tabellen zu den analysierten Populärenzyklopädien (Kap. 3.3.1) -- Danksagung
Frontmatter -- Inhalt -- Der Sturz in den Schmutz -- Teil A: Allgemeinkulturelle Bedeutung des Schmutzes im ,langen 19. Jahrhundert' -- 1 Reinlichkeitserziehung, ästhetische Bildung und die Bedeutung des Unreinen im pädagogischen Diskurs -- 2 Der urbane Schmutz und der moderne Hygienediskurs -- 3 Spuren des Schmutzes in ausgewählten populären Enzyklopädien -- Teil B: Verunreinigungen im ästhetischen Diskurs des ,langen 19. Jahrhunderts' -- 4 Gefährdungen der Reinheit in der Ästhetik der Weimarer Klassik -- 5 Aufgeräumt, idealisiert und bereinigt: Die Verklärung der Wirklichkeit im programmatischen Realismus -- 6 Naturalistische Ästhetik und die Schmutzflecken der Wirklichkeit -- Teil C: Kontroversen um Schmutz in der Literatur und literarischen Schund um 1900 -- 7 "Durch Dreck zum Zweck": Der vorausgeahnte Skandal um die Uraufführung von Vor Sonnenaufgang und die schmutzige Taufe der modernen Literatur -- 8 Der Kampf gegen den "Kolportageschund" um 1900 -- 9 Der unreine Reigen und "die geheime Sittenreinheit der Normalmenschen" -- Resümee: Spritzendes Pfützenwasser und der "sittliche Indifferentismus" der Moderne -- Literaturverzeichnis -- Anhang: Informationen und Tabellen zu den analysierten Populärenzyklopädien (Kap. 3.3.1) -- Danksagung
Gesamtaufnahme:
Schlagworte:
ISBN: 9783839448120
Tags: Tag hinzufügen
Keine Tags, Fügen Sie den ersten Tag hinzu!

Online